Montag, 5. August 2013

Das Dortmunder U zur blauen Stunde - Fotografie-Blog




Das Dortmunder U zur blauen Stunde © Petra Mikolajetz

Das als Gär- und Lagerhochhaus der Dortmunder Union-Brauerei AG errichtete Gebäude entstand in den Jahren 1926 und 1927. Der Stahlbetonbau – Dortmunds erstes Hochhaus – war Teil eines Gebäudekomplexes. Das berühmte, neun Meter hohe Wahrzeichen – das goldene U – wurde erst 1968 installiert.
 
Nachdem die Brauerei 1994 in den Stadtteil Lütgendortmund verlagert wurde, folgte 2003 der Abriss der umliegenden Gebäude. Brau & Brunnen errichtete angrenzend an das Hochhaus einen Bürokomplex, in dem die Hauptverwaltung untergebracht war. Nach der Übernahme durch die Radeberger Gruppe 2004 wurde das Gebäude nicht mehr benötigt. 2007 erwarb die Stadt Dortmund das Dortmunder U mitsamt dem umliegenden Brachgelände.
 
Im Jahr 2010 wurde das Gebäude zum Europäischen KulturhauptstadtjahrRuhr.2010 teilweise wiedereröffnet. An der Außenseite, direkt unterhalb des goldenen Wahrzeichens ist seit 2010 auf großflächigen LED-Bildschirmen die Video-Installation „Fliegende Bilder" des Regisseurs Adolf Winkelmann zu sehen.

Freitag, 12. Juli 2013

Nächste iPhone-Generation könnte Slow-Motion-Kamera bekommen - Gerücht -Fotografie-Blog

Interessant für Fotografen, die unterwegs sind:

Das mysteriöse Feature trägt den Namen Mogul-Modus bezeichnet. Nach einer Testphase kamen die Kollegen zu dem Schluss, dass es sich dabei um eine Slow-Motion-Funktion handelt. Ausgestattet mit dem Mogul-Modus wäre Apples iPhone in der Lage Slow-Motion-Clips schnell und mit hoher Präzision mit bis zu 120 Bildern pro Sekunden aufzuzeichnen.

Quelle: http://www.macwelt.de/news/Naechste-iPhone-Generation-koennte-Slow-Motion-Kamera-bekommen-Geruecht-8017825.html?r=862615830083490&lid=258000&pm_ln=19